Basteln – Kleidererinnerungen als Blumentopf

Basteln – Kleidererinnerungen als Blumentopf

Basteln – Kleidererinnerungen als Blumentopf

0

Am letzten Wochenende durfte meine Schwägerin ihren 30. Geburtstag feiern. Unsere Idee war es, ihr etwas mit Erinnerungswert zu schenken.

Hier zu der Anleitung, wie auch ihr euren liebsten ein solches Geschenk machen könnt.

Was ihr dazu braucht ist folgendes

  • eine alte Jeans
  • Holz-Leim
  • grosser Pinsel
  • Becher
  • 2 leere PET-Flaschen

Basteln - Kleidererinnerungen als Blumentopf

Bastelanleitung

1. An beiden PET-Flaschen den Kopf abtrennen und in die Beine der Jeans einführen. Die Hosen aufstellen, so dass sie selbständig stehen können. Dabei darauf achten, dass die Hosen nicht streng nach unten gehen, ein paar Charakteristische Falten einpflegen.

2. Etwa ein drittel des Holz-Leimes mit etwas Wasser mischen (vorsichtig dass es nicht zu flüssig wird).

3. Das komplette Kleidungsstück mit der Wasser-Leim-Mischung grosszügig anstreichen. Dabei schauen dass die Strucktur erhalten bleibt.

Basteln - Kleidererinnerungen als Blumentopf

4. Mindestens 12 Stunden trockenen lassen, 24 sind besser. Danach das ganze nochmals grosszügig einpinselnabei. Dabei darauf achten, dass die Struktur erhalten bleibt, dies kann schnell nachlassen, da die Hosen wieder weicher werden während des zweiten Pinselanstriches.

5. Nach nochmaligen 12-24 Stunden trocknen lassen, die Hose mit Klarlack einsprühen.

6. Je nach Stabilität könnt ihr in die PET-Flaschen Sand, oder mittelgrosse Steine Füllen, damit diese auch stabil stehen. Einen Topf Blumen kann nun einfach in die Öffnung gestellt werden.

Basteln - Kleidererinnerungen als Blumentopf

Schon habt ihr mit einfachen Mitteln ein erinnerungsträchtiges Geschenk gebastelt.

Tipp

Das ganze funktioniert mit Hosen, Jupes, etc. aus der Kindheit genauso wie Kleiderstücken aus der aktuellen Zeit.

Basteln - Kleidererinnerungen als Blumentopf

Stephanie Rechsteiner Verheiratet und Mutter von zwei süssen Mädels. Liebt es, neue Kleider für die kleinen und mich einzukaufen und testet gerne die digitalen Spielzeuge von meinem Mann mit aus.Diese Erfahrungen möchte ich euch hier im Blog weiter geben.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.